Diese Unterlagen brauchst du beim Verkauf von Immobilien.

Die folgende Checkliste soll dir helfen einen Überblick zu bekommen, welche Unterlagen für einen erfolgreichen Verkauf erforderlich sind. Ebenso möchte ich damit erreichen, dass du deinem Ziel näherkommst, den bestmöglichen Preis beim Verkauf deiner Immobilie zu erzielen. Denke bitte immer daran: Eine Immobilie zum besten Preis zu verkaufen, gelingt nur dann, wenn du strategisch vorgehst und alle relevanten Unterlagen für den Käufer bereitgestellt hast.

Wer ist deine Zielgruppe und mit welchem Preis biete ich eine Immobilie am besten an? Die Frage ist entscheidend! Ist der Preis zu hoch, will sie keiner kaufen; ist der Preis zu niedrig, bekommst du nicht den Preis, den du dir wünschst. Stichwort Immobilienentwicklung: Gibt es eventuell verstecke Reserven einer Immobilie oder bestimmte Hebel, wie zum Beispiel Nachverdichtung, um den Wert deiner Immobilie zu steigern? Es gibt vielzählige Möglichkeiten, eine Immobilie erfolgreich zu verkaufen. Ebenso aber auch eine Vielzahl an Möglichkeiten, sie am Markt zu verbrennen.

Wir wünschen dir viel Spaß mit dieser Checkliste und einen erfolgreichen Verkauf deiner Immobilie!

Wichtige Unterlagen für den Verkauf einer Eigentumswohnung:

Zeichnungen vom Grundriss (inkl. Schnittzeichnung, Ansichtszeichnungen etc.)
Grundschuldbrief der Grundschuld (bestätigt den einstigen, getilgten Kredit auf der Immobilie)
Berechnete Wohnfläche

Protokolle der letzten vier Eigentümerversammlungen

Teilungserklärung (inkl. nachträglich erfolgter Änderungen)

Wirtschaftspläne (vom Vorjahr und aktuellem Jahr)

Die letzten drei Wohngeldabrechnungen

Gültiger Energieausweis (Bedarfsausweis bzw. Verbrauchsausweis)

Grundsteuerbescheid

Flurkarte (muss neu ausgestellt werden, falls älter als sechs Monate)

Versicherungsschein für das Wohngebäude

Feuerkassenversicherungsschein

Aktuelle Instandhaltungsrücklagen

Grundbuchauszug (muss neu ausgestellt werden, falls älter als sechs Monate)

Kopie deines Personalausweises (gesetzlich verpflichtend zur Abwicklung des Kaufvertrages)

Deine Steueridentifikationsnummer (11-stellig; kurz: Steuer-ID)

Gemeinschafts-/Hausordnung

Falls du eine Eigentumswohnung im vermieteten Zustand verkaufen willst, benötigst du außerdem den laufenden Mietvertrag, das letzte Mieterhöhungsschreiben und Nebenkostenabrechnungen an den Mieter!

Wichtige Unterlagen für den Verkauf eines Hauses:

Zeichnungen vom Grundriss (inkl. Schnittzeichnung, Ansichtszeichnungen etc.)

Grundschuldbrief (zur Vorlage beim Notartermin)

Löschungsurkunde der Grundschuld (bestätigt den einstigen, getilgten Kredit auf der Immobilie)

Grundstücksgröße (kann aus dem Grundbuch entnommen werden)

Berechnete Wohnfläche

Gültiger Energieausweis (Bedarfsausweis bzw. Verbrauchsausweis)

Grundsteuerbescheid

Flurkarte (muss neu ausgestellt werden, falls älter als sechs Monate)

Versicherungsschein für das Wohngebäude

Baulastenverzeichnis (muss neu ausgestellt werden, falls älter als sechs Monate)

Bescheid über die Grundsteuer

Aktuelle Gesamtbewirtschaftungskosten (Offenlegung der letzten drei Abrechnungen über Trinkwasser, Abwasser, Strom, Gas, Öl und Fernwärme)

Berechneter umbauter Raum (Volumen des Gebäudes)

Anstehende Sanierungs- und Modernisierungsaufwände

Bereits erfolgte Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten (der letzten Jahre)

Die ersten drei Seiten deines damaligen Kaufvertrages

Deine Steueridentifikationsnummer (11-stellig; kurz: Steuer-ID)

Kopie Deines Personalausweises (gesetzlich verpflichtend zur Abwicklung des Kaufvertrages)

Nichts mehr verpassen.

Ich möchte den Newsletter von Bricks & Mortar Immobilien GmbH mit Informationen zu Leistungen, Produkten und Themen zum Unternehmen abonnieren. Weitere Informationen zum Datenschutz, zum Widerruf, zum Versand und zur Analyse finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.