So erstellst du einen verbrauchsorientierten Energieausweis.

Wie du weißt, es kommt niemand mehr drum rum: Der Energieausweis gemäß der Energiesparverordnung (EnEv) ist in Deutschland für alle Immobilienbesitzer Pflicht. Egal ob du als Eigentümer vorhast deine Immobilie zu verkaufen, zu vermieten oder zu verpachten, brauchst du dieses wichtige Dokument. Gleiches gilt auch, wenn du eine sogenannte Liegenschaft neu bauen oder umfassend sanieren möchtest. Ein Energieausweis ist deshalb so wichtig, da er über den energetischen Zustand eines Gebäudes informiert und darin Eigenschaften wie die Dämmung, Heizung und Art der Immobilie festhält.

In einigen wenigen Fäller benötigst du den Energiesparausweis jedoch nicht:
Deine Immobilie ist denkmalgeschützt.
Du nutzt das Gebäude für einen bestimmten Zweck, wie z.B. als Werkstatt
Das Gebäude bleibt meist ungenutzt und damit ungeheizt.
Die Immobilie ist kleiner als 50 m².

Doch aufgepasst! Es gibt zwei Arten des Energiesparausweises mit voneinander unterschiedlichen Berechnungsgrundlagen: Der Bedarfsausweis enthält Werte, die auf Basis derGebäudebeschaffenheiten und Normbedingungen berechnet wurden. Wie viele Bewohner die Immobilie beherbergt und wie deren Heizgewohnheiten sind, bleibt außen vor. Im verbrauchsorientierten Ausweis hingegen werden die Verbrauchsgewohnheiten der letzten drei Jahre berücksichtigt. So lässt sich herauslesen, wie viel Energie die Bewohner bzw. Nutzer regelmäßig verbraucht haben.

So weit so gut! Du möchtest einen Energieausweis erstellen oder erstellen lassen?

Die hier zusammengestellte Checkliste wird dir dabei helfen, alle für den Verbraucherausweis relevanten Daten gemäß der Energiesparverordnung (EnEv) zu sammeln. Die verbrauchsorientierte Variante kannst du dann verhältnismäßig einfach selbst erstellen, ohne wichtige Details zu vergessen. Der teurere Bedarfsausweis sollte jedoch nicht ohne einen Experten ausgestellt werden.

Allgemeine Angaben

1. Daten zur Immobilie

Straße, PLZ, Ort, Ort, Gebäudetyp, Baujahr, Keller (beheizt / unbeheizt), Anzahl der Wohnungen, Baujahr der Heizungsanlage

2. Um welche Art von Immobilie handelt es sich?

Einfamilienhaus, freistehendes Einfamilienhaus, Zweifamilienhaus, freistehendes Zweifamilienhaus, Reihenhaus, Doppelhaushälfte, Reihenendhaus, Mehrfamilienhaus, Reihenmittelhaus, Atrium, Bungalow, Wohn- und Geschäftshaus, Winkelbaubungalow

3. Welcher Teil der Immobilie wird bewertet?

Gesamtgebäude, Wohnung

4. Wie groß ist die Wohnfläche?

Wohnfläche in m², m²-Leerstand in Prozent (1% – 100%)

5. Wie werden alternative Energieversorgungssysteme genutzt?

Heizung, Warmwasser, Lüftung, Kühlung

6. Wie wird gelüftet?

Fensterlüftung, Schachtlüftung, Lüftung ohne Wärmerückgewinnung, Lüftung mit Wärmerückgewinnung

Stand der Technik

1. Angaben zur Heizungsanlage

Zentralheizung, Einzelöfen, Durchlauferhitzer, Standardkessel, Wärmepumpe, Solaranlage für Wärmepumpe, Niedertemperaturkessel, Brennwertkessel, Zirkulation, Warmwasserrohre gedämmt, Heizungsrohre gedämmt, Raumtemperaturregler

2. Angaben zu den Fernstern, Dachfenstern und Türen

Einfachglas, Doppelverglasung, Isolierverglasung, Passivhausfenster, alle Fenster dicht, alle Fenster teilweise dicht, alle Türen dicht, alle Türen teilweise dicht, Rolladenkästen luftdicht

3. Angaben zur Wärmedämmung

Kelleraußenwand gedämmt, Kellerdecke gedämmt, oberste Geschossdecke mind. 12 cm gedämmt, Dachgeschoss mind. 12 cm gedämmt, Außenwand gedämmt, oberste Geschossdecke gedämmt

4. Ermittelter Brennstoffverbrauch der letzten drei Jahre

Heizöl EL, Erdgas H, Flüssiggas, Braunkohle, Brennholz, Holzpellets, Holzhackschnitzel, Strommix, Fernwärme, Nahwärme

von Monat/Jahr ___ bis ___ Wert ___ Einheit ___

Wurde der Wärmebedarf für die Warmwasserbereitung bei den aufgeführten Verbrauchswerten berücksichtigt?

ja / nein

5. Weitere Angaben für zusätzliche Heizquellen

Wenn du einen zusätzlichen Ofen und/oder eine zusätzliche Heizung nutzt, führe bitte auch für diese Heizquelle die Verbrauchswerte aus den letzten drei Jahren auf.

Nichts mehr verpassen.

Ich möchte den Newsletter von Bricks & Mortar Immobilien GmbH mit Informationen zu Leistungen, Produkten und Themen zum Unternehmen abonnieren. Weitere Informationen zum Datenschutz, zum Widerruf, zum Versand und zur Analyse finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.