Bricks & Mortar Immobilien

Datenschutz

Bricks & Mortar Immobilien

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Anbieterkennzeichnung

Dieses Dokument informiert Sie darüber, welche personenbezogenen Daten die Bricks & Mortar Immobilien GmbH, Geistbeckstraße 26, D-86316 Augsburg, E-Mail: info@brimo-immobilien.de (nachfolgend „Brimo“), erhebt, verarbeitet und nutzt, für welche Zwecke dies erfolgt und wie Sie bestimmten Erhebungen, Verarbeitungen oder Nutzungen Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen können.

Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Die Bricks & Mortar Immobilien GmbH nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, können verschiedene personenbezogene Daten erhoben werden. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Bricks & Mortar Immobilien GmbH

Geistbeckstraße 26, D-86316 Friedberg

Diese Datenschutzerklärung gilt für die nachfolgend genannten Domains:

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung
Bei Besuch der Webseite

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie im Abschnitt „Cookies“ dieser Datenschutzerklärung.

Bei Anmeldung für unseren Newsletter

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden.

Dafür benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen über Mailchimp und geben sie nicht an Dritte weiter.

Mit der Anmeldung zum E-Mail-Newsletter werden Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung gespeichert. Diese Speicherung dient  dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine E-Mailadresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmeldet.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mailadresse sowie deren Nutzung zum Versand des E-Mail-Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den E-Mail-Newslettern selbst oder per Mitteilung an info@brimo-immobilien.de erfolgen.

Für den manuellen und automatisierten Versand von Newsletter-Mails nutzen wir den Webservice des Unternehmens onOffice GmbH, Charlottenburger Allee 5, 52068 Aachen, Deutschland (nachfolgend: onoffice.de). Weitere Informationen zum Handling der übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von onoffice.de: https://de.onoffice.com/datenschutz.xhtml

Falls Sie mit der Datenübermittlung an onOffice einverstanden sind, erteilen Sie bitte Ihre Einwilligung. Wenn Sie kein Interesse mehr an unserem Newsletter haben, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen. Den Widerruf senden Sie einfach an: info@brimo-immobilien.de

Um – auch ohne Newsletter – auf dem neuesten Stand zu bleiben, folgen Sie uns gern bei Facebook und Instagram!

Bei Nutzung unserer Kontaktformulare

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen in unserem System gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Für die Speicherung und Verwaltung der Daten (Customer-Relationship-Management) nutzen wir Typeform (TYPEFORM S.L., Carrer Bac de Roda, 163, 08018 Barcelona, 1–2, Spanien).

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an info@brimo-immobilien.de. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben in den von uns genutzten Systemen, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Bei Anforderung eines Exposés

Wenn Sie per Kontaktformular ein Exposé anfordern, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen in unserem System gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Für die Speicherung und Verwaltung der Daten nutzen wir die Immobiliensoftware des Unternehmens onOffice GmbH, Charlottenburger Allee 5, 52068 Aachen, Deutschland (nachfolgend: onoffice.de). Weitere Informationen zum Handling der übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von onoffice.de: https://de.onoffice.com/datenschutz.xhtml

Falls Sie mit der Datenübermittlung an onOffice einverstanden sind, erteilen Sie bitte Ihre Einwilligung. Wenn Sie kein Interesse mehr an unserem Newsletter haben, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen. Den Widerruf senden Sie einfach an: info@brimo-immobilien.de

Registrierung / Kundenaccount

Wenn Sie uns damit beauftragen, Ihre Immobilie zu bewerten, damit wir diese entweder selbst erwerben oder Dritten die angebotene Immobilie zum Erwerb anzubieten, erheben wir die Informationen, die wir in unserem Eingabeformular zusammengefasst haben. soweit notwendig, geben wir die als Pflichtangaben gekennzeichneten Informationen auch an solche Dritte weiter, die als Investoren eingebunden werden sollen oder als Sachverständige die Bewertung Ihrer Immobilie verbindlich vornehmen. Dies sind Ihre persönlichen Kontaktdaten sowie sämtliche grundstücksbezogenen Informationen des anzubietenden Grundstückes. Im Eingabeformular ist gekennzeichnet, welche Felder sog. Pflichtangaben sind, die auf jeden Fall zur Vertragsabwicklung benötigt werden. Die freiwilligen Angaben dienen dazu, um die reibungslose Korrespondenz mit Ihnen – einschließlich telefonischer Kontaktaufnahme bestmöglich durchführen zu können. Eine Verpflichtung zum Ankauf von Immobilien und/oder eine Verpflichtung zur Investorensuche ergibt sich aus der von uns übernommenen Bewertung Ihrer Immobilie nicht.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung Ihres Auftrages und für die beiderseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Auftragsvertrag erforderlich.

Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecken findet nicht statt, es sei denn:

  • Sie haben Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt;
  • sofern für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht;
  • soweit die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
Hosting

Die dieser Seite zugrunde liegende Hosting-Dienstleistungen werden von der RAIDBOXES GmbH  (Friedrich-Ebert-Straße 7, 48153 Münster, Deutschland) erbracht.  Die RAIDBOXES GmbH bietet Software as a Service (SaaS) Dienstleistungen an im Rahmen eines Cloud-Hostings an.

Die RAIDBOXES GmbH erhebt und speichert automatisch Server-Log-Files mit Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dabei handelt es sich um:

  • Browsertyp
  • Betriebssystem
  • Referrer-URL (zuvor besuchte Seite)
  • Hostname (IP Adresse)

Diese Daten kann die RAIDBOXES GmbH nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden nach einer statistischen Auswertung spätestens nach 7 Tagen gelöscht. Weitere Informationen sind den Datenschutzbestimmungen der RAIDBOXES GmbH zu entnehmen. Diese können hier eingesehen werden.

Wir haben darüber hinaus einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung (AV) geschlossen. Dieser Vertrag regelt Umfang, Art und Zweck der Zugriffsmöglichkeiten der RAIDBOXES GmbH auf Daten. Die Zugriffsmöglichkeiten beschränken sich dabei nur auf notwendige Zugriffe, die zur Erfüllung der Hosting-Leistungen erforderlich sind.

Nutzung von Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Wir verwenden diese Daten nur für eigene Zwecke und zur Ermittlung der Wirtschaftlichkeit der von uns veranlassten Werbemaßnahmen. Ein weitergehendes Tracking erfolgt nicht. Die von uns vorgenommene Auswertung erfolgt anonymisiert bezogen auf unsere Werbekampagnen.

Zur Nutzung aller nicht existenziellen Cookies benötigen wir Ihre vorherige Einwilligung. Dies betrifft alle cookie-basierten Tracking- und Analyse-Tools, Affiliate-Dienste, Retargeting- und Remarketing-Funktion und Social-Media-Plugins. Über Ihre Auswahlmöglichkeiten werden Sie beim erstmaligen Aufruf der Website informiert. Bei der ersten Nutzung der Website werden Sie darüber informiert, in welchem Cookie-Einsatz Sie Ihre Einwilligung erteilen. Alle eingesetzten Cookie-Skripte bleiben so lange blockiert, bis Sie über das Banner (oder Tool) in deren Einsatz eingewilligt haben. Es werden dann auch nur die Cookies genutzt, für die Sie Ihre Einwilligung erteilt haben. Ihre Einwilligung wird protokolliert.

Ihre Einwilligung in die Cookie-Nutzung ist frei widerruflich. Es besteht die Möglichkeit, durch einen „One-Klick“, der für jedes Cookie implementiert ist, den Widerruf zu erklären. Weitere Einzelheiten finden Sie unter der Funktion: „Cookie-Einstellungen“.

Anpassung Ihrer Cookie-Einstellungen:
Analyse / Tracking-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO durchgeführt, sofern Sie zuvor Ihre Einwilligung dazu erklärt haben. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten.

Zugleich zeigen wir Ihnen beim Aufruf unserer Webseite einen Hinweis an, dass wir ein Tracking durchführen. Wenn Sie mit dem Tracking einverstanden sind, können Sie die nachfolgend beschriebenen Opt-out-Funktionen dennoch anwenden. Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

Google Analytics

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Die Nutzung umfasst die Betriebsart Universal Analytics. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. Dieser Datenschutzhinweis wird zur Verfügung gestellt von https://www.intersoft-consulting.de.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um eine IP-Anonymisierung erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter Google Terms & Conditions und in den Datenschutz & Nutzungsbedingungen.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. 

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Der Empfänger der erhobenen Daten ist Google.

Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt. Das Zertifikat können Sie hier abrufen.

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-On herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Sie können Google Analytics für Display-Werbung deaktivieren und die Anzeigen im Google Display-Netzwerk anpassen, indem Sie die Anzeigeneinstellungen aufrufen: www.google.de/settings/ads

Google Tracking deaktivieren:
Einbindung von Facebook Pixel

Durch diesen Pixel von Facebook werden sog. Zählpixel auf unseren Seiten integriert. Durch Ihren Besuch auf unserer Seite wird über das Zählpixel eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch u. a. die Information, dass von Ihrem Endgerät unsere Website aufgerufen wurde. Wenn Sie Facebook-Nutzer sind, kann Facebook hierdurch den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seite nutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Werbe-Auftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook (https://www.Facebook.com/about/privacy/https://www.facebook.com/help/186325668085084). Oder aber Sie deaktivieren das facebook-Tracking durch die nachfolgende Opt-Out-Funktion.

Facebook Tracking deaktivieren:
Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gem. Art. 7 Abs. 3 DS-GVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen; die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt;
  • gem. Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, die nicht bei uns erhoben wurden, verlangen;
  • gem. Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gem. Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freier Meinungsäußerung und die Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gem. Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen. Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gem. Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gem. Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gem. Art. 77 DS-GVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an
  • die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden
Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gem. Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: info@brimo-immobilien.de

Aufbewahrungszeitraum und Löschung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand: Januar 2020. Wir entwickeln unsere Website und unsere Angebote beständig. Deswegen oder auch aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung anzupassen. Die jeweils aktuelle Fassung kann jederzeit auf unserer Website unter: ivmi.de von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

SSL bzw. TSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt, sowie an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Umfang dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Nutzung der von uns angebotenen Internetseiten. Sie gilt nicht für die Internetseiten anderer Dienste-Anbieter, auf die wir lediglich durch einen Link verweisen. Für fremde mit unserem Internetauftritt nicht im Zusammenhang stehenden Erklärungen und Richtlinien übernehmen wir keine Verantwortung und Haftung.

Nichts mehr verpassen.

Ich möchte den Newsletter von Bricks & Mortar Immobilien GmbH mit Informationen zu Leistungen, Produkten und Themen zum Unternehmen abonnieren. Weitere Informationen zum Datenschutz, zum Widerruf, zum Versand und zur Analyse habe ich in der Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.